Wer wird Revolutionär*in?
Wir hatten früher eine klare vorstellung von Revolution: Massen von Arbeiter*Innen versammeln sich, strecken Ihre Proletenfäuste in den Himmel und schicken die Kapitalist*innen in die Wüste. 
Nun, diese Zeiten sind leider vorbei. Die Gegebenheiten sind komplex wie nie zu vor und Arbeiter*innenmassen sind kaum noch anzutreffen...
Stattdessen sind Ideen gefragt die quer durch alle Menschengruppen anklang finden. Was liegt Da näher als einer der erfolgreichsten TV-Sendungen mit Revolution zu verbinden.
Teste Dein revolutionäres Wissen und fordere deine LINKE Gehirnhälte mit kniffligen Fragen ;)
 
- Runde 2 -
1) In welcher Organisation ging die Gewerkschaft ÖTV auf?
2) Wie hiesz Chemnitz zu DDR-Zeiten?
3) Arbeiter*innen, die neue Geräte in der Fabrik zerstören, um gegen den damit verbundenen erhöhten Arbeitsdruck zu protestieren, nennt man:
4) Polizeiuniformen hatten in der BRD bis 1975 die Farbe:
5) Von wem stammt der Ausspruch "Kein Mensch ist illegal"?
6) Was fällt nach Marx im Kapitalismus tendenziell?
7) Von wem stammt der satz "Denken heiszt Überschreiten"?
8) An welchem Ort wurde die Pariser Commune endgültig niedergekämpft?
9) Der Roman "Früchte des Zorns", für den John Steinbeck mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde, heiszt im englischen Orginal "The ... of Wrath"?
10) Die 1848er-Revolution begann in Köln am 3.März mit einer Demonstration, angeführt u. a. vom Armeearzt Andreas ...

wieder-setzen@posteo.de

08645 Bad Elster