Geduldssprenger

Was tun mit Nazi-Eltern?

Die Zugehörigkeit zur Nazi-Szene beeinträchtigt die Kind-Eltern-Beziehung und das Familienleben. Die Gesinnung der Älteren führt ständig zu Streitereien, manchmal wird gar nicht mehr miteinander geredet. Das Gefühl, sich von den eigenen Eltern zu entfernen oder nicht mehr durchzudringen, ist besonders schlimm. Spürbar den Kontakt verlieren und sich dadurch als Fremdkörper in der eigenen Familie zu sehen.

Wichtig, um die Zeit zu überstehen, ist es eine Strategie zu entwickeln, die dazu führen soll die Beziehung mit den Erziehenden wieder herzustellen

...aber was tun?

Hilfe!

Meine Eltern sind Nazis...

Wenn die Eltern in die rechte Szene abdriften ist das für die meisten Kinder ein echter Schock! Neben der Angst die Eltern zu verlieren, machen sich auch Schamgefühle breit. Viele fühlen sich alleingelassen mit dem Problem und wissen nicht wen sie um Hilfe bitten können.
Vor allem im ländlichen Raum ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Elternteile mit rechtsextremer Gesinnung in Berührung kommen. Die Versuchung ist groß, denn mit Musik, Internetseiten, Kleidung und den sozialen Medien wird ein gewisser Unterhaltungswert geboten.

Wie aber reagiert Mensch, wenn am Mittagstisch menschenfeindliche Parolen gedroschen werden oder die Erwachsenen ihre Freizeit auf Rechtsrock-Konzerten verbringen?

in so einer Situation ist es wichtig Kontakt zu Freunden oder bei Menschen aus dem Bekanntenkreis zu suchen um sich zu ermutigen, eine klare Kante gegen das rechte Gedankengut zu setzen.

Kleinere Regeln im Umgang mit den Älteren helfen hierbei enorm. Sie schaffen Platz für inhaltliche Gespräche zwischen euch und euren Eltern und festigen die Beziehung wieder.

Aber all das ist keine Erfolgsformel und wird einiges an Kraft und Zeit in Anspruch nehmen, denn für solche Probleme gibt es keine schnelle Lösung.

Stay Rebell!

Klare Kante!

Tipps & Tricks

Kontakt zu anderen Heranwachsenden suchen!
(Niemand ist allein!)

Grenzen setzen!

Um Kontakt bemühen!

Platz für (inhaltliche) gespräche bieten!

WichtiG:

Klar gegen Rechte Ideologie positionieren

Demnächst folgen hier noch ein paar Beispiele ;)

Jeden Mittwoch von 16-18Uhr findet ihr ein offenes Ohr oder einen ruhigen Raum im:

Colorido-treff

Dittrichplatz 8

08523 Plauen

wieder-setzen@posteo.de

08645 Bad Elster